Blepharochalasis-Syndrom – Ursachen, Symptome, Behandlungen und mehr

Blepharochalasis-Syndrom - Ursachen, Symptome, Behandlungen und mehr

Heutzutage gibt es mehrere Menschen, die mit einem Augenlidproblem konfrontiert sind. Aus medizinischer Sicht wird es als Blepharochalasis-Syndrom bezeichnet. Ja, das ist das Augenlidproblem, mit dem die meisten Menschen heute konfrontiert sind. Haben Sie dieses Augenlidproblem und möchten alles über dieses Problem wissen?

Nun, ich denke, es ist sehr schwierig zu erkennen, dass Sie an einem Blepharochalasis-Syndrom leiden, und es ist auch nicht so einfach, die beste Lösung für diese Lidstörung zu finden. Durch einige Quellen habe ich jedoch einige Informationen zu diesem Augenlidproblem und zum Behandlungsverfahren zusammengetragen. Also keine Panik, gehen Sie einfach durch diesen Blog und erfahren Sie alles über das Blepharochalasis-Syndrom. Aber lassen Sie uns zunächst die Bedeutung von Blepharochalasis erklären.

Du Darfst Ebenfalls Mögen: 5 Wirksame Make-up Tricks für Droopy Augenlider zu sein Angewandt

Was ist die Bedeutung von Blepharochalasis?

Bedeutung von Blepharochalasis

Das Blepharochalasis-Syndrom wurde zuerst von G.J. Beer in einem Lehrbuch von 1817 und dessen Änderung wurde von Emst Fuchs im Jahr 1896 benannt. Dies ist ein Augenlidzustand, der aus chronischen Hautveränderungen und episodischen Entzündungen besteht. Dieses Augenlidproblem ist eigentlich bilateral und neigt dazu, sich in den oberen Augenlidern zu manifestieren. Manchmal hat sich jedoch auch gezeigt, dass dies auch die unteren Augenlider betrifft.

Das Blepharochalasis-Syndrom tritt im Allgemeinen bei Personen auf, die im Alter von etwa 11 Jahren sind. Diese Augenlidverhältnisse treten bei Männern und Frauen in ähnlicher Häufigkeit auf. Die Umfrage ergab jedoch, dass das Blepharochalasis-Syndrom bei Frauen häufiger auftritt als bei Männern.

Blepharochalasis ist keine häufige Erkrankung der oberen Augenlider. Während dieses Augenlidproblems entzünden sich die oberen Augenlider zunächst und schwellen dann für mehrere Tage an.

Die Besonderheit dieser Erkrankung im Vergleich zu anderen Erkrankungen, die die gleichen Symptome zeigen, ist ihre häufige Natur. Deren Störungen gewöhnt an Kommen Sie und geheN im ein irregulär Mode. Zur gleichen Zeit geht es jedoch um die wiederholten Episoden, die ihren Tribut fordern und dann die ernsten anderen Symptome der Augenlider verursachen. Was verursacht das Blepharochalasis-Syndrom?

Die eigentlichen Ursachen der Blepharochalase sind noch unbekannt. Es gibt jedoch einige Faktoren, die zur Entwicklung von Blepharochalasis führen können. Dies sind die folgenden:

  • Wirbelkörper-Anomalien
  • Renal-Agenturen
  • Angeborenen Herzfehler

Abgesehen von diesen gibt es auch einige andere Faktoren, die das Blepharochalasis-Syndrom verursachen. Sie sind wie folgt:

Wie kann das Blepharochalasis-Syndrom diagnostiziert werden?  

Blepharochalasis-Syndrom diagnostiziert werden

Nun, wissen Sie, dass es mehrere Möglichkeiten gibt, mit deren Hilfe man leicht diagnostizieren kann? Ja, während dieses Augenlidproblems hat ein Patient Anfälle von schmerzlosen Augenlidschwellungen. Einige können Stressereignisse bemerken, denen Ödemanfälle oder sogar Allergien vorausgehen. Einige andere können Faktoren wie Fieber, Bienenstich, Weinen, körperliche Aktivität und vieles mehr feststellen. Einige Möglichkeiten mit Hilfe von Blepharochalasis können wie folgt diagnostiziert werden:

Du Darfst Ebenfalls Mögen: Sofortige Augen Make-up-Tipps zum Ausblenden Faltig Augenlider: Muss versuchen

Körperliche Untersuchung

Blepharochalasis ist eine Art klinische Diagnose. Wenn es einige Merkmale gibt, die Augenlid-Erythem, Ödem und sogar Bindehaut-Injektionen zeigen. Einige andere körperliche Untersuchungen, die eine Blepharochalasis diagnostizieren können, sind:

  • Starke Ausdünnung der Augenlider
  • Subkutane Telangektasie
  • Prolaps der Tränendrüse
  • Entropium und Ektropium
  • “Zigarettenpapier” oder fein faltig Haut
  • Proptosis
  • Orbitalfett prolapsed
  • Lockere Augenlidhaut, die das Sehen behindern kann
  • Pseudoepicanthalfalte mit Atrophie des Nasenfettpolsters
  • Pigmentäres Hautändert sich
  • Levator-Dehiszenz-Ptosis

Differenzialdiagnose

Das Blepharochalasis-Syndrom kann leicht mit Dermatochalasis verwechselt werden. Blepharochalasis zeichnet sich durch Zigarettenpapierhaut, episodisches Ödem und subkutane Teleangiektasien aus. All dies fehlt bei der Dermatochalasis. Aber wissen Sie, wie die Dermatochalasis definiert wird? Wenn Sie es nicht wissen, schauen Sie unten:

Dermatochalasis ist ein medizinisches Problem, das als Überschuss der Haut im unteren oder oberen Augenlid definiert wird. Dies wird auch als “Baggy Augen” bezeichnet. Dieses Augenlidproblem kann angeboren oder erworben sein. Dieses Problem wird im Allgemeinen mit einer Blepharoplastik Chirurgie.

Symptome des Blepharochalasis-Syndroms

Es wurde festgestellt, dass zwei grundlegende Stadien in die Entwicklung von Blepharochalasis involviert sind. Sie sind wie folgt:

  • Bühne 1: Die erste Stufe beinhaltet das Ausdünnen der Augenlider. Sie wird durch die Schwellungen wiederholt gedehnt. Diese Phase wird von Ophthalmologen im Allgemeinen als „Ruhephase“ oder „Ruhephase“ bezeichnet.
  • Bühne 2: In der zweiten Stufe, manchmal als aktive Stufe bezeichnet. Zum Glück handelt es sich dabei nicht um die Schmerzen, sondern lediglich um wiederkehrende geschwollene Augenlider.

Abgesehen von diesen beiden Stadien gibt es noch einige andere Komplikationen, die zu Beginn der Blepharochalasis auftreten können. Sie sind wie folgt:

Ektropium: Dieses Augenlid tritt auf, wenn das untere Augenlid nach außen und unten durchhängt. Dies kann sogar die Entwicklung von Hornhaut abrieb oder Hornhautgeschwüren verursachen.

Entropium: Dieses Augenlid tritt auf, wenn sich das untere Augenlid der Blepharochalasis nach innen und oben dreht, so dass die Wimpern die Augenoberfläche berühren.

Blepharochalasis-Syndrom-Behandlung

Es gibt verschiedene Blepharochalasis-Behandlungen, die berücksichtigt werden können, wenn Sie das Blepharochalasis-Syndrom loswerden möchten.

Du Darfst Ebenfalls Mögen: 10 + Make-up Tipps Jede Person mit Kapuze-Augen Wissen Sollten

Medizinische Therapie

Es gibt keine etablierte Behandlung für Blepharochalasis. Es wurde jedoch noch nicht gezeigt, dass topische oder systemische Steroide, entzündungshemmende Mittel und Antihistaminika eine wichtige Rolle im gesamten Krankheitsverlauf spielen.

Bei einigen experimentellen Behandlungen wurde berichtet, dass das orale Doxycyclin das Augenlidödem von zwei Patienten geheilt hat und Angriffe verhindert, die eine der Ursachen der Blepharochalasis sind. Orales Doxycyclin ist ein bekannter Inhibitor von Matrix-Metalloproteinasen. Die Patienten wurden im Startstadium mit einer Dosis von 50 mg po bid behandelt und später mit 25 mg po qod behandelt.

Abgesehen davon wurde die orale Freisetzungslösung mit Acetazolamid in einer Dosis von 250 mg po qd verzögert verabreicht, die dann bei einem Patienten, der die Operation am Augenlid abgelehnt und die Behandlung mit oralen Kortikosteroiden versagt, auf periorbitales Ödem und Augenlidbeschwerden reduziert wird.

Chirurgie zur Behandlung von Blepharochalasis

Einige chirurgische Behandlungen werden eingeführt, um die Komplikationen der Blepharochalasis zu korrigieren. Die häufigste Operation ist die Ptose und die Laxität der Augenlider. Man sollte die chirurgische Korrektur bis spät im Krankheitsverlauf verzögern, wenn die Anfälle seltener werden. Das Stehenlassen der Krankheit wird im Allgemeinen für sechs bis zwölf Monate vor der Operation empfohlen.

Menschen mit Blepharochalasis-Problem können mit Levator-Aponeurose-Dehiszenz-Reparatur, Lidstraffung, Fetttransplantation und Wiederanbringen der Sehnensehne behoben werden.

Die Behandlungsverfahren umfassen auch die folgenden Behandlungen, um die Blepharochalasis zu beseitigen:

  • Ersetzen des atrophierten Gewebes durch Fetttransplantate
  • Bei der Blepharoplastik werden atrophiertes inneres Gewebe und überschüssige Haut entfernt
  • Operation am Canthus, dem Punkt, an dem sich die Augenlider treffen
  • Einführen wie in der plastischen Chirurgie

Fazit

Blepharochalasis ist eine Augenliderkrankung, die aufgrund verschiedener Ursachen, Symptome und mehr auftritt. Sie können jedoch auch das Problem des Blepharochalasis-Syndroms mit Hilfe einiger effektiver Behandlungen, Operationen und mehr behandeln.

Sie können auch verschiedene Operationen ausprobieren, um das Blepharochalasis-Syndrom zu beseitigen. Sie sind sehr effektiv, um dieses Augenlidproblem zu heilen. Es gibt auch einige medizinische Therapien, die zur Behandlung des Blepharochalasis-Syndroms behandelt werden können. Sie können sie auch ausprobieren und feststellen, dass Ihr Blepharochalasis-Problem behoben wurde. Ich hoffe, dass dieser Blog sehr effektiv für Sie ist, um alles über das Blepharochalasis-Syndrom und seine Behandlung zu erfahren.



Spread the love
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •