Anders Arten von Blepharitis: Kennen Sie ihre Ursachen, Behandlungen und Präventions Tipps

Anders Arten von Blepharitis

Blepharitis ist eine häufige Augenliderkrankung, bei der Entzündungen der Augenlider leicht bemerkt werden können. Es ist ein Zustand, der verwendet wird, um die Augenlider sowie die Wimpern zu beeinflussen. Wenn Bakterien die Augen reizen, werden die Augenlider juckend und rot. Dieses Problem verursacht jedoch keine dauerhafte Gefährdung des Sehvermögens.

Heute, hier in diesem Blog, werde ich die verschiedenen Arten von Blepharitis diskutieren. Blepharitis kann aufgrund verschiedener Ursachen, die von der Art der Blepharitis abhängen, auftreten. Lesen Sie also einfach weiter in diesem Blog und sehen Sie, welche verschiedenen Arten von Blepharitis beim Menschen auftreten können und welche Ursachen für das Problem und die verfügbaren Behandlungen verantwortlich sind.

Dieses Augenlidproblem kann durch Bakterien oder andere Hauterkrankungen wie Hautallergien, Schuppen oder sogar Ekzeme verursacht werden. Wenn Sie Blepharitis haben, dann neigen Sie eher dazu, sich in den Augenlidern zu verfärben.

Anders Arten von Blepharitis

Es gibt verschiedene Arten von Blepharitis, die aus verschiedenen Gründen in verschiedenen Stadien auftreten können. Blepharitis wird im Allgemeinen in zwei verschiedene Arten unterteilt. Machen wir uns also mit ihnen vertraut und erfahren Sie, wie sie verursacht und behandelt werden, damit das Sehvermögen nicht beeinträchtigt wird.

Du Darfst Ebenfalls Mögen: 5 Wirksame Make-up Tricks für Droopy Augenlider zu sein Angewandt

Typ #1: Anterior Blepharitis

Anterior Blepharitis

Die vordere Blepharitis ist eine Art Blepharitis, die früher den äußeren Teil des Augenlids betraf, an dem die Wimpern anhaften. Diese Art der Blepharitis kann weiter in zwei andere Arten unterteilt werden; Eine davon ist die seborrhoische Blepharitis und eine andere die ulzerative Blepharitis. Gehen wir sie nun einzeln durch:

  • Seborrhoikum Blepharitis:Diese Art der Blepharitis ist im Allgemeinen mit Schuppen in den Wimpern verbunden. Wenn diese Art von Blepharitis auftritt, wird ein Augenlid rot und es bilden sich wachsartige Schuppen auf den Wimpern, die das Jucken der Augen verursachen. Diese wachsartigen Schuppen entstehen anfänglich aufgrund der abnormalen Menge an Tränenfilm, die von den Liddrüsen produziert wird.

Gründe von Seborrhoikum Blepharitis

Seborrhoische Blepharitis ist eine Art von Ekzem, das an den Stellen auftritt, an denen die Talgdrüsen aktiv sind. Die seborrhoische Produktion hängt eigentlich nicht mit der Schwere der Augenlidstörung zusammen – dem Ekzem. Einige Menschen sind frei von Ekzemen, obwohl die Talgproduktion in großer Zahl ist.

Auf diese Weise ist die eigentliche Ursache der seborrhoischen Blepharitis immer noch unbekannt. Einige Erkrankungen wie Alkoholkonsum in größerer Menge, Depressionen, Epilepsie und Medikamente wie Lithium, Interferon und Psoralen führen jedoch zum Risiko einer seborrhoischen Blepharitis.

  • Ulzerativ Blepharitis: Diese Art der Blepharitis ist seltener als die seborrhoische Blepharitis und tritt im Allgemeinen im Kindesalter auf. Ulzerative Blepharitis wird normalerweise durch Bakterien verursacht. Dies ist eine viel strengere Form, bei der sich harte Krusten um die Wimpern bilden. Diese Krusten werden im Schlaf im Allgemeinen matt und machen es schwierig, die Augen zu öffnen, nachdem Sie morgens aufwachen.

Ursachen von Geschwüren Blepharitis

Ulzerative Blepharitis wird im Allgemeinen durch die Bakterien verursacht, die in der Haut um die Augen vorhanden sind. Diese Bakterien können durch Insektenstiche oder Hautschnitte oder durch die sich öffnenden Poren der Haut während der Verwendung der medizinischen Ausrüstung in den Körper eindringen.

Das Bakterium Staphylococcus oder Ulcerativum verursacht einige Infektionen, von Weichteil- und geringfügigen Hautinfektionen bis hin zu invasiven Augeninfektionen, die als Staphylococcus- oder Staphylococcus-Infektionen bekannt sind. Unter den verschiedenen Arten von Geschwüren besteht das Staphylococcus-Bakterium-Aureus aus Methicillin-resistentem Staphylococcus aureus, kurz MRSA genannt. Es ist resistent gegen einige Antibiotika wie Flucloxacillin, das im Allgemeinen bei Staphylokokkeninfektionen eingesetzt wird.

Typ #2: Hintere Blepharitis

Hintere Blepharitis

Die hintere Blepharitis ist die zweite Art der Blepharitis, die auftrat, wenn Öldrüsen im inneren Teil der Augenlider das Wachstum der Bakterien zuließen. Dieses Problem kann aufgrund von Hautproblemen wie Kopfschuppen und Akne Rosacea auftreten. Mit der Kraft, die beim Blinzeln der Augen ausgeübt wird, wird Öl in die Tränen ausgeschieden. Dieses Öl soll generell die Verdunstung des Tränenfilms verhindern.

Wenn all diese Öldrüsen entzündet sind, wird entweder zu viel oder zu wenig Öl ausgeschieden. Diejenigen, die an MGD leiden, bekommen im Allgemeinen brennende, trockene oder rote Augen. Das Sehvermögen des Auges neigt dazu zu schwanken, da der Tränenfilm im instabilen Zustand vorliegt.

Du Darfst Ebenfalls Mögen: Sofortige Augen Make-up-Tipps zum Ausblenden Faltig Augenlider: Muss versuchen

Gründe von Hintere Blepharitis

Einige Probleme hängen mit dem inneren Teil des Augenlids bei posteriorer Blepharitis zusammen. Die Ränder des Augenlids haben Öldrüsen, die als Meibom-Drüsen bekannt sind. Solche Drüsen werden in die oberen und unteren Augenlider eingesetzt, wobei jedes Augenlid etwa 15 bis 20 Drüsen trägt.

Die Öffnungen der Meibomdrüsen liegen innerhalb der Wimpernlinie, möglicherweise an den Augenlidecken. Das Öl dringt sehr langsam ein und blinzelt dabei in die Augen. Die Drüse brach jedoch zusammen, wenn sie leer ist.

Das von der Meibomdrüse produzierte Öl in Kombination mit der Komponente, die mit Wasser gefüllt ist, das in den Augen und im Tränenfilm vorhanden ist, wird zusammen erzeugt. Die ölige Schicht dieser Drüse überzieht die Wasserschicht des Augenlids mit einer speziellen Schicht und schützt das Wasser vor Verdunstung. Wenn sich jedoch die Menge und die Qualität des Wassers ändern, treten Symptome wie Augenreizungen auf.

Meibomsche Blepharitis bedeutet einige Symptome wie Rötung des Augenlids und schlechte Tränenqualität. Dies ist auf die unregelmäßige Produktion in den Liddrüsen zurückzuführen. Die Meibomdrüsen werden im Allgemeinen aufgrund der Bakterien abgebaut, die Augenreizungen verursachen.

Was ist das schnellste Weg zu Heilen Blepharitis?

Unabhängig davon, welche Art von Blepharitis Sie haben, können Sie einige Behandlungen zur Heilung von Blepharitis mit einfachen und wirksamen natürlichen Behandlungen sowie den hier im folgenden Abschnitt genannten medizinischen Behandlungen ausprobieren. Gehen Sie sie einfach nacheinander durch und versuchen Sie, sie regelmäßig zu befolgen, damit dieses Augenlidproblem in kürzester Zeit geheilt wird.

natürliche behandlungen Zu behandeln Verschieden Blepharitis Typen

  • Sie können 15-20 Minuten lang eine warme Kompresse über den geschlossenen Augen versuchen, um die spröden Ablagerungen auf den Augenlidern zu lösen.
  • Versuchen Sie, einen Waschlappen zu verwenden, der mit 4-5 Tropfen verdünntem Baby-Shampoo und warmem Wasser angefeuchtet ist, um die an der Wimpernbasis vorhandenen öligen Schuppen oder Ablagerungen zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie für beide Augen ein anderes sauberes Tuch nehmen.
  • Manchmal müssen Sie die Lidwinkel, an denen sich die Wimpern befinden, gezielter reinigen. Dazu müssen Sie das Augenlid vorsichtig von den Augen abziehen und dann mit dem Waschlappen die Wimpernbasis sanft abreiben. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass die Hornhaut mit dem Waschlappen beschädigt wird.
  • Spülen Sie beide Augenlider immer mit warmem Wasser aus und tupfen Sie sie dann vorsichtig mit einem trockenen und sauberen Handtuch trocken.
  • Sie können auch Antibiotika versuchen, um verschiedene Arten von Blepharitis zu heilen. Wenn Sie zum Beispiel Lidschmerzen oder geschwollene Augenlider haben oder rot geworden sind, sollten Sie schnell einen Arzt aufsuchen.

Medizinisch Behandlung zu Heilung Anders Typen Der Blepharitis

Medizinisch Behandlung zu Heilung Anders Typen Der Blepharitis

Manchmal reichen natürliche Behandlungen nicht aus, um die Blepharitis loszuwerden. In diesem Fall müssen Sie mit einigen medizinischen Behandlungsmöglichkeiten in Kontakt treten. Um zu wissen, was sie sind, können Sie unten schauen:

  • Oral Antibiotika

Wenn Sie an einer hartnäckigen Blepharitis leiden, benötigen Sie einige orale Antibiotika, die berücksichtigt werden müssen. Einige Antibiotika wie Doxycyclin, Minocyclin oder Tetracyclin, die zwischen 30 Tagen und viel länger verschrieben werden, können sehr wirksam sein.

  • Topical Antibiotika

Wenn es um topische Antibiotika geht, wirkt Azithromycin gut bei der Behandlung von Blepharitis. In topischer Form ist Azithromycin als Azasit bekannt. Im Allgemeinen schlagen Ärzte auch dieses topische Antibiotikum vor, das mit Hilfe des Fingers in einer sehr geringen Menge auf den Augenlidrand aufgetragen werden muss. Ein Azasit hat eine entzündungshemmende und auch eine infektionshemmende Wirkung.

  • Kortikosteroide

Obwohl Steroide einige Risiken und unerwünschte Nebenwirkungen mit sich bringen können, sind sie bei der Unterdrückung von Entzündungen sehr wirksam, wenn keine natürlichen Behandlungen nicht wirken. Einige Ärzte schreiben den Patienten eine Kurzzeit-Entzündungshemmung vor, um mögliche Komplikationen zu reduzieren.

Du Darfst Ebenfalls Mögen: 10 + Make-up Tipps Jede Person mit Kapuze-Augen Wissen Sollten

Wie man Verhindern Anders Arten von Blepharitis?

Nun, sobald Sie alle Arten von Blepharitis beseitigt haben, stellen Sie sicher, dass Sie nicht wieder auf dieses Problem stoßen. Hier können Sie einige vorbeugende Tipps befolgen, um Blepharitis zu vermeiden und wieder im Leben zu sein.

  • Entfernen Sie alle Augen Make-up, bevor Sie schlafen gehen
  • Halten Sie Ihre Augenlider immer sauber.
  • Verwenden Sie kein Make-up mehr, wenn Sie im Frühstadium einer Blepharitis sind und diese behandeln
  • Verwenden Sie niemals Eyeliner an den hinteren Ecken der Augenlider hinter den Wimpern
  • Wenn Ihre Augenlider entzündet sind, beenden Sie die Verwendung genau dort

Fazit

Nach dem Durchgehen der obigen Abschnitte dieses Blogs ist klar, dass es hauptsächlich zwei Arten von Blepharitis gibt. Beide Blepharitis-Typen haben unterschiedliche Zustände und Ursachen. Aber lassen Sie mich eines klarstellen: Ob Sie eine vordere oder hintere Blepharitis haben, die Behandlungsoptionen sind für beide Typen gleich.

Unabhängig davon, ob Sie eine vordere oder hintere Blepharitis haben, können Sie die in den obigen Abschnitten dieses Blogs genannten Behandlungen ausprobieren. Außerdem müssen Sie einige vorbeugende Maßnahmen einhalten, um zu vermeiden, dass nach vollständiger Behandlung erneut eine Blepharitis auftritt.

Denken Sie also immer an die verschiedenen Arten von Blepharitis und ihre Behandlungen sowie an die Tipps zur Vorbeugung, damit Sie für immer ein gesundes und jugendliches Aussehen erhalten.



Spread the love